Eine Tennisfeier zum Gedenken an Sabrina Cruciani

CASTELRAIMONDO – Der örtliche Verein organisierte es zum Gedenken an die Frau, die im vergangenen April verstorben ist

17. Juni 2024 – 09.50 Uhr


Wird geladen Lesungen

Die Doppelfinalisten mit Präsident Claudio Cioli und der Familie von Sabrina Cruciani

Ein Denkmal zum Gedenken an Sabrina Cruciani, die im April dieses Jahres vorzeitig verstorben ist (lesen Sie den Artikel). Der Tennisclub Castelraimondo hat es organisiert innerhalb des Fitp Tpra-Kreislaufs. Es wurde eine Anzeigetafel für Herren-Doppel, eine für Damen-Einzel und eine für Damen-Doppel aufgestellt, an der in der wunderschönen Umgebung des komplett von Grün umgebenen Clubs Tennisspieler aus der gesamten Region Marken teilnahmen, die auf rotem Sand gegeneinander antraten eine gelungene Veranstaltung, die alle Erwartungen übertrifft.

Die 18 Teilnehmerinnen des Damen-Doppelturniers

Die Turniere begannen am Samstag und das Herrendoppelturnier wurde vom Paar gewonnen Gian-Luca Marucci und Dante AmiciHeimspieler, gegen Rolando Properzi und Gino Urbani von Fermo. Das Dameneinzel, das am Samstag mit 8 Spielern in der Auslosung begann, wurde am Sonntagnachmittag gewonnen Letizia Carradori An Alessia Pomanti, während die außergewöhnliche Beteiligung der 18 für das Damendoppel angemeldeten Athletinnen den großen Erfolg der Veranstaltung ausmachte. Das Damendoppel fand komplett am Sonntag statt und das Paar wurde durch einen Sieg gebildet Silvia Bacaloni und Federica Micozzi von Macerata auf Eleonora Ciarlantini und Eleonora Grelloniebenfalls aus Macerata.

Die-Finalistinnen-des-Dameneinzels-mit-Präsident-Claudio-Cioli-und-der-Familie-von-Sabrina-Cruciani

Die Finalistinnen des Dameneinzels mit Präsident Claudio Cioli und der Familie von Sabrina Cruciani

„Während der Preisverleihung gab es einen Moment purer Emotion für die Worte des Präsidenten des Tennisclubs Castelraimondo, Claudio Cioli, der sich an die liebe Sabrina Cruciani erinnerte, geliebte Tennisspielerin und Freundin aller Mitglieder des Clubs und der gesamten Gemeinschaft.“ von Castelraimondo – lesen wir in einer Mitteilung der Veranstalter –. Sabrinas Tochter Emma zeichnete die Gewinner und Finalisten aus und ihre gesamte Familie war anwesend. Am Ende des Tages wurde allen Teilnehmern und allen zahlreich erschienenen Zuschauern ein Aperitif angeboten, um den intensiven und unterhaltsamen Tennistag zu verfolgen und gleichzeitig das Andenken an ihren verstorbenen Freund zu ehren. Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Anwesenden, die zu einem außergewöhnlichen Wochenende voller Sport, Geselligkeit und Mitgestaltung beigetragen haben.“

Die-Finalisten-des-Herren-Doppels-mit-Präsident-Claudio-Cioli

Die Finalisten im Herrendoppel

Sabrina Cruciani stirbt im Alter von 47 Jahren an einer Krankheit, trauert Castelraimondo

© ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Zurück zur Startseite

NEXT Verstappen baut aus, Leclerc nähert sich dem zweiten Platz