Was ist in einem Schwarzen Loch? Hier ist die neue 360-Grad-Simulation der NASA

Was würden wir sehen, wenn wir in ein Schwarzes Loch reisen? Die neuen immersiven 360-Grad-Videosimulationen, die dank einer…

Bereits Abonnent? Hier anmelden!

SONDERANGEBOT

BESTES ANGEBOT

JÄHRLICH

79,99 €

19 €
1 Jahr lang

JETZT WÄHLEN

MONATLICH

6,99 €

1 € PRO MONAT
Für 6 Monate

JETZT WÄHLEN

SONDERANGEBOT

SONDERANGEBOT

MONATLICH

6,99 €

1 € PRO MONAT
Für 6 Monate

JETZT WÄHLEN

992332f5f3.jpg

Dann nur 49,99 € statt 79,99 €/Jahr

Abonnieren Sie mit Google

Was würden wir sehen, wenn wir in ein Schwarzes Loch reisen? Eine (hypothetische) Antwort geben die neuen immersiven 360-Grad-Videosimulationen, die dank eines NASA-Supercomputers erstellt wurden und es Ihnen ermöglichen, über den Ereignishorizont eines Schwarzen Lochs mit einer Masse von 4,3 Millionen Sonnenmassen hinauszutauchen Fragen Sie uns das, und die Simulation dieser schwer vorstellbaren Prozesse hilft mir, die Mathematik der Relativitätstheorie mit den tatsächlichen Konsequenzen im realen Universum zu verbinden“, sagte Jeremy Schnittman, der Astrophysiker am Goddard Space Flight Center der NASA, der das Video gemacht hat. Die im Video vorgeschlagene Reise ist eine Reise, die der im Film Interstellar vorgestellten ähnelt und jetzt noch genauer simuliert wird, wobei die Fähigkeiten der 129.000 Prozessoren des Discover-Supercomputers der NASA genutzt werden.

© ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter
Der Messenger

PREV Im Gespräch mit Sam Altman: «ChatGpt? Es ist unglaublich dumm im Vergleich zu dem, was wir bald haben werden.
NEXT Vodafone stiehlt mit dieser Aktion allen Kunden die Kunden: Unendlich Gigabyte für ein paar Euro im Monat, Preis festgeschrieben