Sie versuchen einen Putsch in Reggio, 2 Hausmäuse in Handschellen

Sie versuchen einen Putsch in Reggio, 2 Hausmäuse in Handschellen
Sie versuchen einen Putsch in Reggio, 2 Hausmäuse in Handschellen

Einlesungszeit: 1 Minute

Die Tatsache

Zwei Personen wurden von Polizisten auf frischer Tat festgenommen. Sie brachen in ein Haus im Stadtzentrum ein

Veröffentlicht am: 02.03.2024 – 7:35

REGGIO KALABRIEN Versuchter schwerer Diebstahl mit Verschwörung, Beschädigung und Besitz von Einbruchswerkzeugen. Mit dieser Anschuldigung verhafteten die Agenten der Flying State Police zwei georgische Bürger, die in einer Wohnung im Zentrum von Reggio Calabria überrascht wurden.
Insbesondere bemerkten die eingreifenden Beamten nach einer Meldung eines Bewohners desselben Gebäudes, der verdächtige Geräusche gehört hatte, das Vorhandensein eines hochgezogenen Fensters und brachen dank der Hilfe des Leiterwagens der Feuerwehr in die Wohnung ein , was die beiden ausländischen Bürger überrascht, die sich unter den Betten eines Zimmers verstecken und einen Schraubenzieher besitzen, mit dem sie den Rahmen wippen.
Die beiden hatten bereits zwei Zimmer der Wohnung durchsucht, die vorübergehend unbewohnt war, da die Eigentümer nicht in der Stadt waren. Einer der beiden, der sich irregulär auf dem Staatsgebiet aufhielt, wurde im Oktober 2023 mit Begleitung an die Grenze ausgewiesen. Derzeit werden eingehende Untersuchungen durchgeführt, um zu prüfen, ob ähnliche Vorfälle in anderen Stadtteilen mit den beiden Festgenommenen in Zusammenhang gebracht werden können.

Corriere della Calabria ist auch auf WhatsApp. Genug klicken Sie hier um den Kanal zu abonnieren und immer auf dem Laufenden zu bleiben

Fächer

Verwandte Kategorien

Das Neueste vom Corriere della Calabria

Provinzausgaben

Corriere della Calabria – Nachrichten aus Kalabrien

Corriere delle Calabria ist eine Zeitung von News&Com Srl ©2012-. Alle Rechte vorbehalten.
Umsatzsteuernummer. 03199620794, Via del Mare, 65/3 S.Eufemia, Lamezia Terme (CZ)
Gerichtsregister von Lamezia Terme 5/2011 – Verantwortliche Direktorin Paola Militano

Führen Sie eine Suche im Corriere delle Calabria durch

PREV Besetzung Napoli: Italiener startet durch, Konferenz als Visitenkarte?
NEXT Tod Matteo Lorenzi: «Auf Wiedersehen, wir werden dich so sehr vermissen»