Moratti in Varese, aber es ist die Reguzzoni-Show: „In Europa, um Made in Italy zu retten“

Moratti in Varese, aber es ist die Reguzzoni-Show: „In Europa, um Made in Italy zu retten“
Moratti in Varese, aber es ist die Reguzzoni-Show: „In Europa, um Made in Italy zu retten“
Marco Reguzzoni und Letizia Moratti am Abend in der Ville Ponti in Varese

VARESE – Er hat die aktive Politik verlassen vor 12 Jahren, aber er hat sicherlich nicht seinen Glanz und seine Entschlossenheit verloren. UND ein Marco Reguzzoni in Topform derjenige, der heute Abend, Mittwoch, 24. April, seinen Wahlkampf von Varese aus eröffnete. Und trotz der Anwesenheit eines großen Kommens Letizia Moratti Die Bühne war für ihn alles, von den Erinnerungen an die in der Provinz und in Rom erzielten Ergebnisse in seiner Erfahrung mit der Liga bis hin zu den Themen, die er nach Europa bringen möchte (Im Video unten das Interview und einige Passagen der Rede).

Der Abschied und Volandia

„Es ist mindestens 8 Jahre her, seit eine politische Partei diesen Raum übernommen hat, weil sie alle Angst haben, ihn zu füllen“, gleich zu Beginn: Reguzzoni wärmt das Publikum auf der Villa Napoleonica und erweist sich als in hervorragendem Zustand. Seine Rede beginnt mit einem Rückblick: „Ich verließ die Politik an dem Tag, als die von Ihnen mit sehr großer Mehrheit gewählte Regierung Berlusconi-Bossi zum Rücktritt gezwungen wurde, obwohl es im Parlament noch nie ein Misstrauensvotum gegeben hatte.“ Für mich war es so etwas wie ein Putsch». Dann erinnerte er sich daran, worüber er in den letzten Jahren gesprochen hatte Volandia. „Gestern haben wir die Bilanz des 14. Geschäftsjahres geschlossen: Wir haben mit abgeschlossen 600.000 Euro Bruttobetriebsmarge und 300.000 Euro Nettogewinn.“

Hergestellt in Italien in Europa

Von der Reguzzoni-Bühne Er löscht oder leugnet seine Vergangenheit in der Liga nicht. «Ich hatte das Glück, schon sehr früh einen Mann kennengelernt zu haben außergewöhnlicher Politiker wie Umberto Bossi. Was ich ein politisches Tier nenne: Ich nenne es ein Tiger weil es nicht leicht zu bewältigen ist, aber er hat mir viel beigebracht, ich war 16 Jahre alt und er hat mich ausgewählt, als ich Präsident der Provinz Varese werden musste, und ich wurde der jüngste Präsident der Provinz in Italien.“ Aus der Zeit a Villa Recalcati Er resümiert die erzielten Ergebnisse: den Gurone-Staudamm, den Radweg des Varese-Sees und des Valle Olona, ​​den australischen Knotenpunkt in Gavirate, die Radweltmeisterschaft 2008. Dann die Erfahrung als Parlamentarier in Rom, mit dem Reguzzoni-Gesetz von 2010 zum Schutz von Hergestellt in Italien. „Der Ehrgeiz ist es es auf eine europäische Ebene übertragen – sagte er – um es effektiver zu machen. Nationalstaaten sind nicht in der Lage, diese Handelspolitik zu gestalten, und die Europäische Union ist nötig.“

Silvios Erinnerung

Im Laufe der Jahre entwickelte Reguzzoni in Rom eine besondere Beziehung zu Berlusconi, wie er seine neuen Forza Italia-Abenteuergefährten daran erinnern wollte, indem er ihn beim Namen nannte. „Ich weiß, dass er für Sie der Präsident ist, für mich ist es Silvio. Zwischen 2010 und 2012 wurden wir Freunde, glaube ich heute Abend er würde sich sehr freuen, mich hier zu sehen auf der Bühne neben dir. In Europa will Reguzzoni in der Transportkommission sitzen, „um für Malpensa zu arbeiten“, und in der Industriekommission: „Ich werde unseren Wunsch verteidigen, die Wirtschaft auf Arbeit zu gründen.“ Dann die letzte Botschaft: „In Europa werde ich nicht Ihre Stimme sein, ich werde nicht über Ihre Probleme in Europa oder im Fernsehen sprechen.“ Ich möchte dein Arm sein: Ich möchte Dinge tun und ich möchte sie erreichen.“

Moratti: „Ein anderes Europa“

Um Reguzzonis Kandidatur zu starten, kam sie nach Varese Letizia Moratti. „Marco ist eine Person mit einer internationalen Vision, aber stark in der Region verwurzelt“, sagte er. Dann erklärte er seine Zurück zu Forza Italia. „Ich habe mich immer den Werten der Europäischen Volkspartei angeschlossen, daher war es eine natürliche Rückkehr.“ Zu den behandelten Themen gehört die Aufmerksamkeit für mittlere und kleine Unternehmen, aber auch für Kleinstunternehmen mit 0 bis 4 Mitarbeitern. Für Reguzzoni gab es viele weitere ermutigende Botschaften und Anerkennungsbescheinigungen, angefangen von den Leitern von Forza Italia auf allen Ebenen bis hin zum Provinzsekretär Longhini zum regionalen Schicksal bis hin zur nationalen Ebene Tajani, der eine Videobotschaft gesendet hat. Auch der Präsident der Provinz überbrachte Grüße Marco Magrini. „Ich sehe Sie immer konzentrierter und entschlossener – sagte er – ich bin aus zwei Gründen hier, für zwei Menschen, die ich auf besondere Weise respektiere: einer sind Sie und der andere ist meine Stadträtin Letizia Moratti.“ Unter den Anwesenden in der ersten Reihe waren auch Nicola Mucci, Fabio Lunghi und Modesto Verderio.

Moratti Varese Reguzzoni Show – MALPENSA24

PREV Das Kompostfest kommt nach Bergamo: Forscher und Gäste aus Italien und Europa
NEXT „Mein Traum war es, mit Parma den Scudetto zu gewinnen. Ich bin zu Juventus gegangen, weil …“