Schock über die Manfredonia Ase, der Kommissar schickt den gesamten Vorstand nach Hause. „Pakte und Vereinbarungen außerhalb der Legalität“

Schock über die Manfredonia Ase, der Kommissar schickt den gesamten Vorstand nach Hause. „Pakte und Vereinbarungen außerhalb der Legalität“
Schock über die Manfredonia Ase, der Kommissar schickt den gesamten Vorstand nach Hause. „Pakte und Vereinbarungen außerhalb der Legalität“

ZUunautorisierte Erhöhungen der Vergütung, Unregelmäßigkeiten bei Besprechungsgesprächen, ein nicht nachhaltiger Geschäftsplan und der Fall von Ein Fetter. Aus diesen Gründen hat der außerordentliche Kommissar von Manfredonia, Rachele Grandolfo schickte den gesamten Vorstand von Ase, dem ökologischen Dienstleistungsunternehmen der Stadt, nach Hause.

„Aus wichtigem Grund und mit sofortiger Wirkung – heißt es in der Gemeindeverordnung – wurde die Ernennung der Mitglieder des Verwaltungsrats von ASE spa widerrufen, Michele Centolamit der Rolle des Präsidenten, Massimo Leonemit der Rolle des CEO e Lucia Murgolomit der Rolle des Vizepräsidenten“.

Grandolfo hat „in dringenden Fällen einen alleinigen Direktor für die Leitung dieser Gesellschaft ernannt, und zwar in der Person von Dr. Marcello Danisigeboren am 18.9.1958 in Bari“.

Der Kommissar hob eine Reihe von hervor Auslassungen und Fehler wie etwa die unterlassene Übermittlung des Berichts zum Abfallkreislauf 2023 und das Fehlen der Liste der vertraglich vereinbarten Leistungen, für die das Unternehmen Dritte einsetzt.

Es stellte sich auch heraus, dass die Komponenten dies getan hatten die Höchstgrenze der dem Verwaltungsrat zugeteilten jährlichen Vergütung überschritten hat. Unregelmäßigkeiten auch bei der Vergabe externer Beratungsaufträge.

Marcello Danisi

Die Augen konzentrierten sich also auf Angestellte, besonders auf Michele und Raffaele Fatone, Vater und Sohn, bekannt als „Racastill“, wurden im Rahmen der „Hands off“-Ermittlung vom 9. März festgenommen. Michele Fatone ist immer noch im Gefängnis, sein Sohn unter Hausarrest. Das Dekret bezieht sich auch auf den Artikel de das Unmittelbare Die Manfredonia ASE wurde „AFE-Azienda Fatone Ecologica“ genannt. Doch die Politik hat die Racastills nie aufgehalten.“

Die beiden wurden unter dem Vorwurf der Gewalt gegen einige Kollegen, aber auch aus anderen Gründen festgenommen. Insbesondere Michele Fatone wurde wegen der Straftaten Unterschlagung, Erpressung, Erpressung, schwere Körperverletzung, private Gewalt und Drohungen verhaftet; Raffaele wurde wegen schwerer Körperverletzung in Zusammenarbeit mit seinem Vater unter Hausarrest gestellt.

„Es zeichnet sich durch besondere Schwere aus – heißt es in dem Dekret – dass es vom Administrator umgesetzt wird, der es nicht nur ist.“ blieb angesichts der ernsten Situation der Illegalität in der Personalorganisation des Unternehmens hilflos beschloss jedoch, den von Herrn angestrengten Arbeitskonflikt beizulegen. omissis (Michele Fatone, Hrsg), trotz dessen Niederlage im erstinstanzlichen Urteil, nach den oben beschriebenen wirtschaftlichen und regulatorischen Gesichtspunkten, faktisch zu schaffen Pakte und Vereinbarungen, die außerhalb jeglichen Paradigmas der Legalität geschlossen werden mit Themen, darunter auch politischen Themen, von denen eines durch eine Vorsichtsmaßnahme erreicht wurde (in erster Linie dadurch, dass vermieden wurde, dem Unternehmen die Anwaltskosten zahlen zu müssen, zu deren Zahlung er in erster Instanz verurteilt worden war), wie die Hands-off-Untersuchung ergab.“

Folgen Sie uns auf Instagram – Klicken Sie hier

Erhalten Sie Neuigkeiten kostenlos auf Ihrem Facebook Messenger. so geht das

PREV VERANSTALTUNGEN AM 25. UND 26. MAI. HISTORISCHE PROZESSION UND PALIO-RENNEN, EIN VIDEO-/VIDEOKUNST-RÜCKBLICK, EIN NEUES FESTIVAL, DER WALK FOR FRIEDEN UND VIELE ANDERE VERANSTALTUNGEN AM WOCHENENDE IN FERRARA
NEXT In Varese Grignaffini und Conversano, Gäste des Filmstudio 90, die beiden bedeutenden Dokumentarfilmer