Edmond de Rothschild eröffnet ein neues Büro in Bologna

Ein neues Hauptquartier zur Stärkung der Präsenz in der Region. Edmond de Rothschild eröffnet ein neues Büro in Bologna, im prestigeträchtigen Palazzo Salina Amorini Bolognini, auf der Piazza Santo Stefano. Das Entwicklungsprojekt, das 2023 mit der Einstellung von Pierpaolo Susi begann, wird heute mit der Einweihung des Büros fortgesetzt, in dem ein Team von Bankern arbeiten wird, darunter Giovanni Fracasso, der bereits seit vielen Jahren in der Stadt und in der Region tätig ist .

WACHSTUMSWEG

Die Eröffnung des neuen Hauptsitzes unterstreicht dies Wachstumspfad der Bank und ihrer starken Präsenz in der Region und kommt zu den Büros in Modena, Padua, Turin sowie dem Hauptbüro in Mailand hinzu. Die Gruppe Edmond de Rothschild Es ist in 31 weiteren Ländern weltweit vertreten und verwaltet 170 Milliarden (Stand 31. Dezember 2023) mit rund 2500 Mitarbeitern. In Italien ist sie mit rund zwanzig Bankern tätig.

WICHTIGE BÜHNE

Ein neuer Hauptsitz in Bologna ist ein wichtiger Schritt in diesem Bereich Wachstumspfad und der Aufbau der italienischen Niederlassung begann im vergangenen Juni mit der Ernennung von Tommaso BenerecettiCountry Head von Edmond de Rothschild Italia, wurde anschließend im Oktober mit dem von integriert Philip SzegöLeiter Wealth Management und jüngster Neuzugang bei Paola Radaelli Und Alessandro Cianci (Vermögensplanung) im Mailänder Büro.

EINZIGARTIGES ANGEBOT

„Die Eröffnung des prestigeträchtigen Hauptsitzes in Bologna bestätigt die Absicht der Edmond de Rothschild-Gruppe, in Italien weiter zu wachsen Vermögensverwaltung“, kommentiert er Philip Szegö, Leiter Wealth Management. „Es ist ein Weg, der schon vor einiger Zeit begonnen hat und in den kommenden Jahren noch stärker fortgesetzt werden wird. Das Angebot der Gruppe unterscheidet sich im Vergleich zum Markt hinsichtlich der angebotenen Produkte, Ideen und Dienstleistungen; Unser Ansatz fördert Transparenz und gegenseitiges Vertrauen gegenüber unseren Kunden und basiert auf langfristigen Beziehungen, ganz im Sinne der jahrhundertealten Banktradition der Familie Rothschild.

ERHALTEN SIE KOSTENLOS VORSCHAU-NEWS

PREV Tarifbefreiungen in Messina gibt es vom Stadtrat mit Ja
NEXT „Wenn ich mir Sanremo 2023 noch einmal ansehe, fühle ich mich zärtlich. Die Arena von Verona ist ein magischer Ort“