Palermo aktualisiert die Gemeinde die IMU-Werte für tausend Baugebiete

10. Mai 2024, 12:23 Uhr

1 Minute gelesen

PALERMO – In Palermo gibt es tausend Baugebiete. Dies geht aus einer Untersuchung hervor, die von den Büros für Stadtplanung, Kulturerbe und Steuern der Gemeinde durchgeführt wurde.

Die Aufmerksamkeit der Verwaltung liegt auf den IMU-Sammlungen. Die Volkszählung ermöglichte eine Schätzung des Immobilienwerts und der damit verbundenen Steuer.

Die Studie wurde in einen vom Rat genehmigten Beschluss umgewandelt, der die Werte aktualisiert und zu einer Erhöhung der IMU führen könnte für die Eigentümer der untersuchten Baugebiete.

Der Wert der Gebiete wurde durch Konsultation von Branchenzeitschriften einschließlich des Immobilienmarktes ermittelt. aus dem vom Finanzministerium erstellten Immobilienobservatorium, aus den Handelstransaktionen und aus den Ausschreibungen für die Flächensuche in den verschiedenen Referenzgebieten, in die die Stadt unterteilt wurde.

„Es handelt sich um eine noch nie zuvor von der Gemeindeverwaltung durchgeführte Kontrolle, die rund tausend Gebiete berücksichtigt und eine Maßnahme verfolgt, die im von der Gemeinde unterzeichneten Neuausrichtungsplan vorgeschrieben ist. Dies gewährleistet auch den Grundsatz der Fairness“, erklärt Bürgermeister Roberto Lagalla.

Für Haushaltsrätin Brigida Alaimo „ist es eine Resolution, die für die Gemeinde von neuem Wert ist.“ Sie distanziert sich von der Vorgängerregierung, die sich über fehlende Einnahmen beklagte, aber keine Maßnahmen zu deren Erhöhung ergriff.

Der Beschluss gewährleistet den Grundsatz der Gerechtigkeit, da er darauf abzielt, dass jeder die Steuer zahlt und nicht nur die üblichen Verdächtigen. Schließlich sind versöhnliche Maßnahmen vorgesehen. Ein weiteres Ziel besteht darin, neue Streitigkeiten zu vermeiden und die Organisation und die Bürger zu schützen.“

Veröffentlicht auf

10. Mai 2024, 12:23 Uhr

PREV Stellenangebote in der Provinz Foggia vom 14. Mai 2024
NEXT Falscher Alarm wegen eines Gepäckstücks stoppt den Flughafen Bologna