Palladino, Abschiedsworte nach Monza? „Ich danke der Mannschaft für diese zwei wundervollen Jahre. Eine fantastische Gruppe, ich bin als Mensch und Trainer gewachsen.“

Palladino, Abschiedsworte nach Monza? „Ich danke der Mannschaft für diese zwei wundervollen Jahre. Eine fantastische Gruppe, ich bin als Mensch und Trainer gewachsen.“
Palladino, Abschiedsworte nach Monza? „Ich danke der Mannschaft für diese zwei wundervollen Jahre. Eine fantastische Gruppe, ich bin als Mensch und Trainer gewachsen.“

Vor Beginn der Challenge mit dem Juventusder Techniker von Monza Raffaele Palladino einige Aussagen dazu gemacht DAZN die das Lombard-Team zu begrüßen scheinen. Der Trainer aus Kampanien gehört zu den heißesten Kandidaten für die Nachfolge des Italieners auf der Bank Florentiner.

„Zwei wundervolle Jahre in Monza, die ersten in der Serie A in der Vereinsgeschichte“

„Wir sind sehr zufrieden mit den beiden Saisons, die wir gerade hinter uns haben, und wir wollen sie bestmöglich abschließen, indem wir heute eine gute Leistung abliefern.“ Ich denke, es waren zwei wundervolle Jahre, die ersten beiden in der Serie A. Ich habe viel gelernt, einfach wegen der Loyalität, die die Jungs mir gegenüber zeigten, weil sie mich zu Beginn willkommen geheißen haben und weil sie großartige Profis waren. Ohne sie hätte ich es nicht geschafft. Vielen Dank an sie, die eine fantastische Gruppe geschaffen haben. Sie haben mir aus menschlicher Sicht wirklich viel gegeben.

„Ich werde diesen Jungs mein ganzes Leben lang danken“

„Ich bin als Trainer und als Mann sehr gewachsen, wenn ich mit jungen Leuten zusammen bin… sie geben einem ein gutes Gefühl. Ich werde ihnen mein ganzes Leben lang danken. Ich bin froh, diese beiden schönen Saisons gehabt zu haben.

PREV Agrigent: Arpa und Saf nehmen Proben von Autowaschanlagen, Untersuchungen zur Umweltverschmutzung
NEXT Messina, ja vom Rat zu PUMS. Zwischen Fußgängerzonen und Radwegen: So wird sich die Mobilität in der Stadt bis 2034 verändern