Mailand, Schuss um 00.01 Uhr: Überraschung für die gesamte Serie A | Vor einem Monat schien es UNVERWECHSELBAR

Nach Mitternacht am Freitag, 14. Juni, kann Mailand einen wichtigen kommerziellen Coup mitteilen/DEPOSITPHOTOS-Dotsport.it

Nach Mitternacht wird der Abschluss einer Verhandlung offiziell sein, die bis vor wenigen Wochen noch unmöglich schien.

Dies sind wichtige und aufregende Zeiten, die wir für unseren Fußball und unsere Serie A erleben. Die italienische Europameisterschaft kommt zum besten Zeitpunkt, mit einigen Spielern, die beweisen müssen, dass sie des blauen Trikots würdig sind, aber vor allem Sie müssen um jeden Preis den Pokal ehren, der überraschenderweise vor drei Jahren gewonnen wurde von Roberto Mancinis Männern.

Allerdings nicht nur die Europameisterschaft und die italienische Nationalmannschaft. Freitag, der 14. Juni, war nicht nur der Beginn des kontinentalen Wettbewerbs in Deutschland, sondern auch ein Wendepunkt für den italienischen Transfermarkt. Ab Mitternacht am Freitag, also ab der ersten Minute des Samstags, 15. Juni, Die Möglichkeit für Vereine der Serie A, Spieler auszukaufen, ist geschlossen wen sie in der letzten Saison ausgeliehen hatten.

Das bedeutet natürlich nicht, dass die Vereinbarungen und Verhandlungen für diese Spieler nicht in den nächsten Tagen und Stunden getroffen und/oder besprochen werden können, sondern lediglich das Das betroffene Team kann einen Spieler nicht mehr selbstständig kaufen und zu dem bei der Darlehensvereinbarung vereinbarten Preis, muss den Deal jedoch mit dem Verein, der die Karte besitzt, neu aushandeln.

Der AC Mailand war zweifellos sehr interessiert und der Protagonist dieser hypothetischen Rückzahlungen. Rossoneri wer Sie verkauften Charles De Ketelaere direkt an Atalantamit den Bergamo-Spielern, die wenige Tage vor dem 14. Juni von ihrer Kaufoption für den Belgier Gebrauch machten und ihn vollständig kauften und 22 Millionen Euro an Milan zahlten, zusätzlich zu den drei, die bereits für das teure Darlehen bezahlt wurden.

Transfermarkt, Bologna erlöst Saelamaekers nicht

Anders verhält es sich jedoch mit dem anderen Belgier, den Milan ausgeliehen hatte. Tatsächlich wurde Alexis Saelamaekers trotz der hervorragenden Saison, die er in Bologna spielte, von den Bolognesern nicht eingelöst. Die Emilianer hielten es daher nicht für angemessen, die zwölf Millionen zu zahlen, die die Rossoneri für den dauerhaften Transfer des Flügelspielers verlangt hatten.

Wir wissen nicht, ob Bologna in den nächsten Wochen mit dem Rossoneri-Klub nach vorne kommt, aber im Moment Alexis ist wieder ein Fußballer im Besitz von Milan was es jedoch sofort auf den Markt bringen wird. In diesem Bereich des Feldes ist es tatsächlich so Teufel Er kann bereits auf Pulisic und Chukwueze zählen und auch für den Belgier ist kein Platz.

Alexis Saelemaekers, ein großer belgischer Flügelspieler, wird nach der gescheiterten Rücknahme durch Bologna/LAPRESSE-Dotsport.it nach Mailand zurückkehren

Mailand, Saelemaekers bleibt auf dem Markt

Milan macht sich über die Situation keine allzu großen Sorgen, da sie glauben, dass nach der hervorragenden Saison des Flügelspielers in Bologna wird keine Schwierigkeiten haben, ein anderes Angebot für seinen Transfer zu finden, vielleicht im Ausland. Der Markt hat gerade erst begonnen und es wird Zeit sein, es zu verkaufen.

In der Saison 2023/24 Saelemaekers absolvierte 30 Spiele, erzielte dabei 4 Tore und lieferte 3 Assists für Bologna, mit dem er auch zwei Spiele im italienischen Pokal bestritt. Der Belgier war ein wichtiger Spieler für Thiago Motta, der ihn mit den anderen Flügelspielern abwechselte, ihm aber in der zweiten Saisonhälfte immer mehr Räume einräumte.

PREV Überschwemmung im Aostatal: Das Benefizkonzert der Aosta Band bringt mehr als 2.000 Euro ein
NEXT Heute Gewitter und sonnige Phasen, Dienstag, 2. teilweise bewölkt, Mittwoch, 3. Gewitter und heitere Phasen » ILMETEO.it