Jupiters Karawane bricht zum Nordkap auf

Mit der Emotion und dem Adrenalin, die nur ein großes Abenteuer hervorrufen kann, sind es nur noch wenige Tage bis zur Abreise der Karawane „North Cape Destination“ der Juppiter Association, die unsere „Pioniere“ zur nördlichsten Spitze Europas führen wird.

Jupiters Karawane bricht zum Nordkap auf

Hier sind wir: Am Mittwochmorgen, dem 19. Juni 2024, wird die Karawane der Talente um 10.30 Uhr in Anwesenheit des Präsidenten der Region Latium, Francesco Rocca, von Civita di Bagnoregio abfahren und live auf der Webradioplattform Rds Next übertragen .

Auf dem Weg zum Nordkap im Namen der Schönheit, Zerbrechlichkeit und des Friedens

Fünf behinderte Kinder, fünf jugendliche Talente in Musik und Sport, fünf junge Kommunikationsexperten, zusammen mit elf Fahrern des Nationalen Fahrerverbandes Italiens, fünf Pädagogen, einem Psychologen und dem Präsidenten des Juppiter-Verbandes, Salvatore Regoli, an Bord acht Audi-Fahrzeuge des Händlers „L’Automobile Roma“ und ein Transporter mit technischer Ausstattung werden im Namen der Schönheit, Zerbrechlichkeit und des Friedens Europa von Süden nach Norden durchqueren.

Erster Schritt

Zwei Agenten und ein medizinischer Fachmann der Staatspolizei werden sie während der gesamten Reise an Bord eines Lamborghini Urus begleiten. Die erste Etappe beinhaltet die Ankunft am Nachmittag in im Mutterhaus der Oper Don Calabria, wo die Heilige Messe von Don Antonio Mazzi zelebriert wird.

„Reiseziel Nordkap“

An dem von Jupiter ins Leben gerufenen Projekt „Destinazione Capo Nord“ sind wichtige Institutionen und private Einrichtungen beteiligt, die die Initiative in verschiedenen Funktionen unterstützen: Außenministerium, Minister für Sport und Jugend, Abteilung für Jugendpolitik der Ratspräsidentschaft, Coni, Region Latium, Staatspolizei, Universität Tuscia, örtliche Gesundheitsbehörde Viterbo, Gemeinde Bagnoregio, Eni, Sozialunternehmen mit Kindern, Sport und Gemeinschaft, Anai (Nationaler Fahrerverband Italiens), L’Automobile Roma, Exodus von Don Mazzi , Istituto Toniolo, Opera Don Calabria, Csi (Italienisches Sportzentrum), Rds (Radio Dimensione Suono), Lamborghini.

„Destinazione Capo Nord“ ist nicht nur eine geografische Reise, sondern ein persönliches und Gruppenerlebnis, ein Bildungsmodell, das die Straße zu einem wirksamen Instrument macht, um Jugendliche und junge Menschen mit Behinderungen zusammenzubringen. In den verschiedenen Phasen wird Wert auf die wichtigsten Bildungssprachen für Jupiter gelegt: Musik, Sport, Kommunikation und Solidarität. Die jungen
Sie werden sich mit der Unsicherheit und dem Geist der Anpassung auseinandersetzen müssen, sie werden mit großen Wundern der Natur und der Kunst konfrontiert sein, eine Erfahrung, die sie nicht vergessen werden.

Regoli: „‚Destination Cape Nord‘ wird die Karawane des Friedens sein“

„‚The Caravan of Talents‘ ist ein greifbares Zeugnis dafür, wie wir uns gemeinsam nicht nur etwas vorstellen, sondern auch eine Gemeinschaft aufbauen können, die in der Lage ist, sich um Fragilität zu kümmern und gemeinsame Anstrengungen zu unternehmen“, sagt Salvatore Regoli, Präsident von Juppiter. mit den Kindern im Mittelpunkt. Ein Erlebnis- und Lebensabenteuer, erzählt mit neuen Formen der Kommunikation und Technologie, aber auch mit den Augen derjenigen, die diese Reise unternehmen werden. „Destination Cape Nord“ wird die Karawane des Friedens sein, ein kraftvolles und bewegendes Symbol der Hoffnung und Solidarität.“

IL CORRIERE DI VITERBO AUF FACEBOOK UND INSTAGRAM

PREV Er ist ein neuer Fußballer für Catanzaro
NEXT Abitur 2024, am Gramsci-Gymnasium in Olbia Rekordzahl an bestandenen Prüfungen mit 100