Beim Grassroots Festival gewinnt das Team Pulcini Acli-Cus Molise in Coverciano in der Kategorie Futsal

Beim Grassroots Festival gewinnt das Team Pulcini Acli-Cus Molise in Coverciano in der Kategorie Futsal
Beim Grassroots Festival gewinnt das Team Pulcini Acli-Cus Molise in Coverciano in der Kategorie Futsal

Ein großartiges Ergebnis erzielt das Pulcini Acli-Cus Molise-Team bei der dreizehnten Ausgabe des Grassroots Festivals. In Coverciano glänzte das Team aus der Hauptstadt, begleitet von den Technikern Andrea Lupo und Gianluca Simpatico, bei den Aktivitäten der Pokémon Evolution Challenge 2.0, einem nationalen Wettbewerb für individuelle Technik, und gewann den ersten Preis in der Futsal-Kategorie, wobei es die Konkurrenten aus den einzelnen Regionen Italiens deutlich hinter sich ließ . Ein wichtiger Beitrag zum Wachstum der Kleinen, der die hervorragende Arbeit bestätigt, die Acli und Cus Molise in Synergie mit viel Leidenschaft und Engagement während der Saison geleistet haben. Coverciano war die Bühne, auf der man in der nächsten Saison etwas noch Wichtigeres aufbauen konnte. Ein Vergleich mit Gleichaltrigen in anderen italienischen Sportarten, der die jungen Sportler aus Molise dazu brachte, ihr Bestes zu geben und vor allem Spaß zu haben.

In Coverciano, der Heimat der Azzurri, war es ein Festwochenende, bei dem die angehenden Sportler Gelegenheit hatten, Spaß am Spiel zu haben. „Wir sind äußerst glücklich“, erklären die Techniker, die von der Reise in die Toskana zurückgekehrt sind, „ein Sieg bei einer Veranstaltung dieses Niveaus ist nicht jedermanns Sache.“ Wir haben gezeigt, dass ein kleines Unternehmen wie unseres ein enormes Potenzial hat. Wir freuen uns auch, weil die Synergie mit Cus Molise, der wir danken, sofort zu einem tollen Ziel geführt hat. Durch gemeinsame Arbeit kann man immer wichtige Ergebnisse erzielen.“ Offensichtlich ist dies nur der erste Schritt in eine Zukunft, die hoffentlich immer besser wird. „In der zu Ende gehende Saison haben wir den Grundstein für eine wichtige und langfristige Zusammenarbeit gelegt – bemerkt Andrea Lupo – technischer Koordinator des Acli-Cus-Projekts – wir werden weiterhin mit großer Begeisterung daran arbeiten, noch besser zu werden die Zukunft”.

NEXT Ficep Youth Games, Nuovo Basket L’Aquilano wird Italien in Rumänien vertreten