Football Foggia und Massimo Brambilla haben eine Hochzeit bekannt gegeben

Football Foggia und Massimo Brambilla haben eine Hochzeit bekannt gegeben
Football Foggia und Massimo Brambilla haben eine Hochzeit bekannt gegeben

Massimo Brambilla Seit gestern Abend ist er offiziell der neue Foggia-Trainer für die nächste Saison. Die Einigung kam am Ende eines Nachmittags voller Gespräche zwischen den Parteien zustande, die sich sowohl wirtschaftlich, auf einen Einjahresvertrag mit Option auf ein zweites Jahr als auch auf die festzulegenden Programme für eine wichtige Saison einigen konnten. Der Brianza-Bus landete um 15.10 Uhr in Bari und wurde am Flughafen von begrüßt von ihnen Domenico Rom und aus dem Vertrauen Emanuele Belviso der ihn zum Hauptquartier von Modugno begleitete, wo der Präsident auf ihn wartete Nicola Canonico. Foggia entzog ihn der intensiven Konkurrenz von Vereinen, die dem Trainer auf der Spur waren, der zwei Saisons lang auf der Ersatzbank von Juventus saß, und Cosenza und Feralpi Salò hatten sich durch den Druck der Rossoneri-Besitzer und die Pläne für die nächste Saison durchgesetzt haben den 51-jährigen Techniker davon überzeugt, sich dem Foggia-Projekt anzuschließen. Eine Hochzeit, die bereits seit einigen Tagen in der Luft lag und gestern Abend gegen 21 Uhr Gestalt annahm, bevor wir uns an einen Tisch setzten und apulische Spezialitäten in einem bekannten Restaurant in Monopoli teilten. Ab heute machen wir es ernst und beginnen damit, den Grundstein zu legen, um vor allem die Profile von Fußballern zu ermitteln, die für die Art und Weise des Vimercate-Trainers, das Fußballspiel zu verstehen, von Nutzen sein können. 3-4-2-1, das bei Bedarf zu einem 3-4-3 werden kann, aber mit der Fähigkeit, das laufende Spiel zu lesen und die Männer auf dem Spielfeld an die Bedürfnisse des Spiels anzupassen. Das sind Hinweise aus Kreisen um den Juventus-Klub, an den er bis zum 30. Juni gebunden ist. In diesem Zusammenhang ist die Präsentation von Massimo Brambilla und Domenico Roma Es soll für Montag, den 1. Juli, angesetzt werden, während die Bestätigung des Ortes, an dem Foggias Saisonvorbereitungs-Trainingslager stattfinden wird, noch aussteht. Das Trainingslager soll ab dem 20. Juli an einem Ort in der Region Marken stattfinden. Die Ankündigung des neuen Trainers hat seit gestern Abend den Geschmack und die Gedanken der Rossoneri-Leute geweckt, die es kaum erwarten können, in die Zaccheria zurückzukehren, in der Hoffnung, eine Saison voller Zufriedenheit zu erleben. Und wenn ein guter Morgen schon am Morgen beginnt…

Vorheriger ArtikelDer Pressespiegel vom 20. Juni 2024

PREV Flughafen Cagliari nach Gigi Riva benannt: Vorschlag von Maria Laura Orrù
NEXT „Für Napoli zu spielen ist ein Traum“, emotionaler Grußbrief