was außerhalb von Maradona passiert

Schreckliches Ende der Saison für Napoli und die Azzurri-Fans gehen mit dem Protest vor Maradona weiter: Es passiert gerade.

Die Situation zu Hause Neapel Es ist heiß. Die Saison ist gerade zu Ende gegangen und Napoli hat ein weiteres Saisonziel verfehlt. Napoli hat im Laufe des Jahres alles getan, was man falsch machen konnte. Es war sofort klar, dass die im letzten Jahr gewonnene Meisterschaft nur noch eine ferne Erinnerung war.

Im Laufe des Jahres Napoli wechselte ungenügende Leistungen mit unanständigen Leistungen ab. Seit der Ankunft von Rudi Garcìa ist Napoli zusammengebrochen. Der Wechsel auf der Bank kam, aber es gab keine Möglichkeit, eine negative Saison wieder aufleben zu lassen.

Mit der Zeit verschwanden alle Ziele nach und nach. Zunächst verpasste Napoli den Einzug in die Klub-Weltmeisterschaft und schied anschließend aus dem Rennen um die Champions League und die Europa League aus. Der Abschluss heute Abend ist die logische Konsequenz einer beschämenden Saison. Die Azzurri-Fans haben nun beschlossen, gegen die Mannschaft zu protestieren, und der Protest wurde vor dem Maradona-Stadion fortgesetzt.

Protest der Napoli-Fans: Es passiert außerhalb von Maradona

Die Napoli-Fans haben die Azzurri trotz der Schwierigkeiten der Mannschaft während der Saison immer dabei unterstützt, die Mannschaft aufzurütteln.

Der Protest der Napoli-Fans geht weiter: Er findet außerhalb von Maradona statt (LaPresse) – SpazioNapoli.it

Leider hat es nicht geholfen und als die Hauptziele verschwanden, wurde das Napoli wurde von seinen Fans sehr hart umkämpft. Die Proteste dauerten einige Wochen und fanden heute ihr Ende gegen Lecce.

Am Ende des Spiels ging der Protest vor dem Stadion weiter. Kurve Bin genau diesen Momenten, protestiert mit Transparenten und Sprechchören vor dem Stadion. Die Fans haben auch mehrere Fackeln und ihr Protest geht weiter, bis die Busse das Maradona-Stadion verlassen.

Die Proteste dieses Protokolls folgen auf den großen Protest, der während des Spiels stattfand. Die Azzurri-Fans hatten es mit allen zu tun, sowohl mit den Spielern als auch mit Aurelio De Laurentiis. Am Ende des Spiels gab es viele Buhrufe für die blauen Spieler, die nicht einmal unter die Kurve gingen, um sich zu verabschieden, weil sie von den Fans abgelehnt wurden. Die vielen Spieler, die sich heute von Neapel verabschiedeten, hatten daher trotz des im letzten Jahr gewonnenen Scudettos, der sie für immer in den Herzen des neapolitanischen Volkes behalten sollte, keine Gelegenheit, dies angemessen zu tun.

Artikel geändert am 26. Mai 2024 – 21:28 Uhr

PREV „Bereit, sich an die FIFA zu wenden“
NEXT Jeremy Clarkson, wer ist Ihr Lieblings-Formel-1-Fahrer? Nicht Hamilton, nicht Senna, nicht Schumacher oder Verstappen, aber… – MOW