„Warum ich an den Frieden nach dem Tod meiner Tochter glaube“


Fabrizio Gatti, Giampaolo Mannu
24. Juni 2024 13:18 Uhr

Aktie

Vorname: Nurit Peled-Elhanan.

Geburt: 17. Mai 1949.

Zustand: Israel-Palästina.

Aktivität: Israelischer Schriftsteller, Philologe, Akademiker, Aktivist.

Aus der Motivation: „Nurit Peled-Elhanan setzt sich dafür ein, die Meinung der israelischen Gesellschaft gegenüber Palästina zu ändern.“ Seine Schriften fördern Toleranz, Vielfalt und das Recht auf Bildung. 1997 wurde ihre 13-jährige Tochter Smadar Opfer eines Selbstmordanschlags eines palästinensischen Bombers im Westen Jerusalems. „Meine Tochter wurde getötet, nur weil sie Israelin war, von einem jungen Mann, der so unterdrückt und verärgert war, dass er Selbstmord beging und tötete, nur weil sie Palästinenser war. Beide sind Opfer der israelischen Besatzung Palästinas. „Ihr Blut vermischte sich mit den Steinen Jerusalems, denen Blut immer egal war“, sagte Peled-Elhanan nach dem Tod seiner Tochter. Sacharow-Preis 2001.

Frauen und Männer, die für Gedankenfreiheit kämpften:

Andrej Sacharow, Nelson Mandela, Mütter von Plaza de Mayo, Oslobođenje, Nurit Peled Elhanan, Izzat Ghazzawi, Asmaa Mahfouz, Ahmed El Senussi, Razan Zaitouneh, Mohamed Bouazizi, Malala Yousafzai, Denis Mukwege, Raif Badawi, Nadia Murad und Lamiya Aji Bashar, Oleg Sentsov, Ilham Tohti, Demokratische Opposition in Weißrussland, Alexei Nawalny, Das tapfere ukrainische Volk, Jina Mahsa Amini, alle Gewinner des Sacharow-Preises für geistige Freiheit

801ea82d02.jpg

Von der Europäischen Union im Rahmen des Zuschussprogramms des Europäischen Parlaments im Bereich Kommunikation kofinanzierte Aktion. Das Europäische Parlament war an seiner Vorbereitung nicht beteiligt und ist für die im Projekt geäußerten Informationen oder Standpunkte in keiner Weise verantwortlich und sieht sich auch nicht an diese gebunden. Die Autoren, Befragten, Herausgeber oder Vertreiber des Programms tragen die alleinige Verantwortung dafür gemäß geltendem Recht. Darüber hinaus kann das Europäische Parlament nicht für direkte oder indirekte Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus der Umsetzung des Projekts ergeben.

PREV Treffen mit Bürgermeister Ferdinandi und Santopadre Futuro von Perugia
NEXT Tertiärer Sektor Donna Alba: Treffen „Dialoge im Keller“.