Daten und Kuriositäten zum Spiel zwischen Lazio Rom und Hellas Verona

Nach dem 2:1-Sieg im italienischen Pokal gegen Juventus ist es Zeit, in die Meisterschaft einzutauchen Latium von Tudor. Samstag um 20.45 Uhr, d.h biancocelesti Sie werden sich dem stellen Verona zu Hause, mit Scaligeri die aus dem direkten Duell gegen Udinese zurückkehren. Sehr wichtiges Spiel für Latium, mit dem Ziel, angesichts der Ranking-Szenarien einen Platz in Europa mit der Champions-League-Hoffnung zu erreichen. Die Liga der Serie A hat in ihrer offiziellen App die Kuriositäten zum Spiel am Samstag bekannt gegeben.

Depositphotos

Kuriositäten über Latium-Hellas Verona

-Ciro Immobile erzielte 10 Tore gegen Hellas Verona in der höchsten Spielklasse, nur Gabriel Batistuta (11) hat in der Geschichte der Serie A TIM mehr Tore gegen die Scaligeri geschossen.

-Igor Tudor könnte nach Delio Rossi (der zwischen August und Oktober 2005 vier von vier Spielen erreichte) erst der zweite Trainer in den letzten 65 Jahren werden, der alle seine ersten drei Heimspiele als Trainer von Lazio in der Serie A TIM gewann.

-Herausforderung zwischen der Mannschaft, die in dieser TIM-Saison der Serie A die meisten Fouls begangen hat (Hellas Verona, 456) und der zweiten Mannschaft, die die meisten Karten erhalten hat: Lazio (84, davon 79 gelbe Karten und 5 Platzverweise), Rückstand nur nach Rom.

-Lazio ist das Team, das 2024 in der Serie A TIM die wenigsten Spiele unentschieden gespielt hat, nur ein „X“-Zeichen in 15 Spielen im Kalenderjahr (8S, 6N): 0:0 am 28. Januar gegen Napoli.

Kuriositäten Latium-Hellas Verona
Kuriositäten über Tudor
Kuriositäten Latium-Hellas Verona
Kuriositäten Latium-Hellas Verona
Kuriositäten Latium-Hellas Verona
Kurioses zu Lazios Auslosungen
Kuriositäten Latium-Hellas Verona

PREV „An der Seite der Schwächsten wie Don Peppe Diana“
NEXT „Wir sind die einzige Alternative zur Rechten“ [FOTO]