Das unglaubliche Video der Kandidatin der Lega Nord im Piemont: Sie erklärt die geteilte Abstimmung und sagt, man solle nicht für Cirio stimmen. „Setzen Sie das X auf den M5S“

Das unglaubliche Video der Kandidatin der Lega Nord im Piemont: Sie erklärt die geteilte Abstimmung und sagt, man solle nicht für Cirio stimmen. „Setzen Sie das X auf den M5S“
Das unglaubliche Video der Kandidatin der Lega Nord im Piemont: Sie erklärt die geteilte Abstimmung und sagt, man solle nicht für Cirio stimmen. „Setzen Sie das X auf den M5S“


Es scheint ein Witz zu sein, ist es aber nicht. Und es ist nicht einmal eines dieser Videos, die mit künstlicher Intelligenz erstellt wurden. Was im Piemont passiert ist, ist unglaublich. Zwei Wochen vor den Wahlen lädt die Liga in der Region Piemont die Menschen dazu ein, nicht für den Mitte-Rechts-Präsidentschaftskandidaten Forzista und den scheidenden Gouverneur Alberto Cirio zu stimmen, sondern für den […]

WEITERLESEN

UNTERSTÜTZE UNS

1 € FÜR DEN ERSTEN MONAT


Bereits Abonnent?

WEITER LESEN

Es sieht aus wie einer Witz aber das ist es nicht. Und es ist nicht einmal eines dieser Videos, mit denen gemacht wurde künstliche Intelligenz. Was passierte in Piemont es ist unglaublich. Zwei Wochen vor den Wahlen wurde die Ligain der Region Piemont, lädt Sie dazu ein nicht wählen für den Präsidentschaftskandidaten von Mitte-rechtsder Forza Italia-Unterstützer und scheidende Gouverneur Alberto Ciriosondern eher für den Kandidaten der 5-Sterne-Bewegung Sarah Disabato. Und alles wird ausführlich erklärt Videoanleitungen wo der Kandidat der Northern League ist Sara Zambaia erklärt das getrennte Abstimmung.

Nach Angabe Ihres Nachnamens und des eines anderen Kandidaten, Stefano Allasia – Präsident der Lega Nord des Regionalrats Piedmont – Zambaia fügt hinzu: „Das Wichtigste ist, das zu setzen X An ein weiterer Kandidat Präsident Das ist nicht Alberto Cirio„. Und er weist darauf hin: „aus Mitgefühl” die Wahl von Disabato, dem Grillina-Präsidentschaftskandidaten. Das Video wäre Teil eines privater Chat was jedoch öffentlich wurde und nun ist im Umlauf im Web und so weiter Online-Zeitungen.

“Es ist ein vulgäre politische Ausbeutung“, erklären Zambaia und Allasia. In dem Video (in dem nur Zambaia vorkommt) fügen sie hinzu, dass es „Eingetragen Antworten auf Anfragen von einigen Wählern der 5-Sterne-Bewegung und der Linken, die sie wollten verstehen wie Sie Ihren Präsidentschaftskandidaten unterstützen können. Aber gleichzeitig fügen sie hinzu: „Er wollte das zum Ausdruck bringen Präferenz für die Kandidaten der Liga und würdigen die großartige Arbeit, die wir in den letzten Jahren geleistet haben.“

Daher wird die Verbreitung einer privaten Videobotschaft als „Versuch, eine … zu schaffen“ gesehen Kontroverse Das ist nicht vorhanden“, fügen die Kandidaten der Northern League hinzu. „Unsere Wertschätzung gilt gegenüber Alberto Cirio und unser Wahl-, Papier- und Sozialmaterial sowie die gesamte Arbeit dieser Legislaturperiode unterstreichen die großartige Arbeit des Gouverneurs, der, um es noch einmal zu wiederholen, weiß, dass er seit vielen Jahren voll und ganz auf die Loyalität und Unterstützung der Liga und seiner Mitglieder zählen kann Berater“, schlussfolgern sie.

Aber das Problem ist sicherlich nicht verschwunden unbeobachtet. „Es wäre offensichtlich eine politische Tatsache durchschlagend deren Folgen weit über die Grenzen des Piemont hinausgehen würden“, schreibt er in einer Notiz Osvaldo Napoli des nationalen Aktionssekretariats. “Ich verstehe das Salvini er hat das verloren Kompasswenn er jemals einen hätte, aber eine solche Entscheidung würde den Anfang von markieren Ende Mitte-Rechts. Und sagen Sie das alle drei mal zwei Melonen, Tajani und Salvini wiederholt den Italienern, dass die Mehrheit es ist kompakt und unterstützend. Allerdings macht er keine Angaben zu der Tages- oder Nachtzeit“, schließt Napoli.

PREV Neapel, Gambier beim Handel im Bezirk Vasto erwischt: verhaftet
NEXT Die teuren Strände hören nicht auf – SiViaggia