Leiche in Reggio Emilia gefunden, DNA enthüllt das Geheimnis: Sie gehört einem sizilianischen Unternehmer, der vor zehn Jahren verschwunden ist

Leiche in Reggio Emilia gefunden, DNA enthüllt das Geheimnis: Sie gehört einem sizilianischen Unternehmer, der vor zehn Jahren verschwunden ist
Leiche in Reggio Emilia gefunden, DNA enthüllt das Geheimnis: Sie gehört einem sizilianischen Unternehmer, der vor zehn Jahren verschwunden ist


Er verschwand vor mehr als zehn Jahren aus Sizilien. Heute stellt sich heraus, dass seine Leiche in der Emilia begraben wurde. Das durch den DNA-Test gelöste Problem ist ein echtes Rätsel. Die Überreste der Leiche, die am 11. Juli 2023 in der Landschaft von Castelnovo di Sotto in der Provinz Reggio Emilia begraben wurde, gehören Gaetano […]

WEITERLESEN

UNTERSTÜTZE UNS

1 € FÜR DEN ERSTEN MONAT


Bereits Abonnent?

WEITER LESEN

Er verschwand vor mehr als zehn Jahren aus Sizilien. Heute stellt sich heraus, dass seine Leiche in der Emilia begraben wurde. Das durch den DNA-Test gelöste Problem ist ein echtes Rätsel. Die Überreste der Leiche, die am 11. Juli 2023 in der Landschaft von Castelnovo di Sotto in der Provinz Reggio Emilia begraben wurde, gehören dazu Gaetano Impellizzeri, aus Alcamo, in der Provinz Trapani. Der in der Automobil- und Haushaltsgerätebranche tätige Handelsvertreter verstarb am 10. Februar 2014 im Alter von 47 Jahren.

Das Ergebnis des DNA-Tests wurde vom Anwalt bekannt gegeben Giuseppe Accardo, von der Marsala Bar, der eine gemeinsam mit Impellizzeris Töchtern Alessia und Eleonora Chiara unterzeichnete Notiz veröffentlichte, die das biologische Material für die Durchführung des DNA-Vergleichs zur Verfügung stellte. Der Test wurde anvertraut Ris der Parma Carabinieri.
„Die Tests haben bestätigt, dass es sich um Gaetano Impellizzeri handelt“, schreiben der Anwalt und seine Töchter in der Notiz. Der Anwalt Accardo fügt hinzu, dass er sich „das Recht vorbehält, nach Einsichtnahme in die Ermittlungsakte eine andere Aussage zu formulieren“.

Impellizzeri verschwand kurz nach der Landung am Flughafen Orio al Serio von Bergamo. Die Geschichte wurde im Laufe der Zeit verfolgt Wer hat es gesehen?, die bekannte Rai-Fernsehsendung. Die Ermittlungseinheit der Carabinieri von Reggio Emilia untersucht den Fall unter Koordination der örtlichen Staatsanwaltschaft. Gegen drei Personen wird ermittelt Homozid, vermutlich mit einer Schusswaffe, mit anschließender Verschleierung der Leiche. Die Aussage eines Mitarbeiters der Justiz leitete die Durchsuchungen im Garten eines Bauernhauses ein, das Personen gehörte, die nichts mit den Ermittlungen zu tun hatten. Am Morgen des letzten 11. Juli 2023 mit einem UltraschallscannerBei einer Inspektion des Gartens wurde die Leiche in einer Tiefe von etwa einem halben Meter entdeckt. Der Körper war in eingewickelt Sack. Zu den verschiedenen Hypothesen, die in Betracht gezogen wurden, gehörte auch, dass Impellizzeri in finanziellen Schwierigkeiten stecken könnte und dass er versuchte, ein neues Unternehmen im Bereich Autohandel zu gründen.

PREV Es ist das einzige Team, das von der Lega Pro ausgeschlossen ist
NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma