„Eine Reise zu den Wurzeln des edelsten italienischen Musikerbes“, Trient bereitet sich darauf vor, die europäische Hauptstadt des Saxofons zu werden: „Viele Weltpremieren auf der Bühne der Stadt“

„Eine Reise zu den Wurzeln des edelsten italienischen Musikerbes“, Trient bereitet sich darauf vor, die europäische Hauptstadt des Saxofons zu werden: „Viele Weltpremieren auf der Bühne der Stadt“
„Eine Reise zu den Wurzeln des edelsten italienischen Musikerbes“, Trient bereitet sich darauf vor, die europäische Hauptstadt des Saxofons zu werden: „Viele Weltpremieren auf der Bühne der Stadt“

TRENT. Vom Alpen Classica String Orchestra bis zum New Project Jazz Orchestra Trent, von der Italian Air Force Band über das Brixiae Harmoniae Blasorchester von Brescia bis zum Youth European Saxophone Orchestra haben viele Organisationen ihre Anwesenheit bei der Veranstaltung bestätigtEurosaxDer Europäischer Saxofonkongress voraussichtlich in den nächsten Monaten a Trent.

„Dann wurden wichtige Kooperationen mit Konservatorien auf der ganzen Welt aktiviert“, kommentieren sie Massimiliano Girardi Und Lorenzo Largaiollimit Damiano GrandessodesEurosax-Team. „Die Wesenheiten von Navarra, Sydney Und Radius Kalabrien, Pesaro, Wien, Feldkirch, Royal Northern College of Music, Sevilla, Aubervilliers-La Courneuve Und Girona. Es gibt eine Bestätigung dafürSonora Junior Saxophon‘, das größte italienische Orchester aus Kampanien unter der Leitung von Domenico Luciano”.

Die Vorfreude auf eine hochkarätige internationale Veranstaltung, die 32 Jahre nach der Veranstaltung in Pesaro 1992 nach Italien zurückkehrt, ist groß. Die Hauptstadt ist voller Vorfreude auf die Ausrichtung des Europäischen Saxophonkongresses vom 15. bis 20. Juli. Nach der Erstausgabe a Stadt Real In Spanien im Jahr 2014 und die Ausgabe a Hafen In Portugal 2017 kommt die Veranstaltung unter der Leitung des Trentino Cross-Border-Vereins im Trentino an (Infos hier).

Der Zeitplan umfasst einen umfangreichen Kalender mit Initiativen, von denen sich die meisten technischen an Fachleute richten, viele andere jedoch auch für die Öffentlichkeit zugänglich sind Konzerte Und Meister Klasse, Konferenzen, Ausstellungen, Ausstellungen, Kliniken und Werkstätten. “Es gibt 6 Tage, an denen international renommierte Saxophonisten teilnehmen werden„, Ensembles und Orchester, aber auch talentierte Studenten, die auf den Bühnen der Stadt auftreten werden“, fügen Girardi, Largaiolli und Grandesso hinzu. „Der Vorschlag reicht von den bedeutendsten Werken des klassischen, modernen und zeitgenössischen Repertoires bis hin zu neuen Kompositionen in ‚Uraufführungen‘.“ Auch Jazzmusik wird eine wichtige Rolle spielen.“

Die Europäische Kommission bildete internationale Konzertkünstler und Saxophonlehrer aus, z Francisco Martinez (Spanien), Alain Crepin (Belgien), Claude Delangle (Frankreich), Francisco Ferreira (Portugal), Henk Van Twillert (Holland), Henrique Portovedo (Portugal), Lars Mlekusch (Schweizerisch), Mario Marzi (Italien) e Rob Buckland (Vereinigtes Königreich) ausgezeichnetGrenzüberschreitender Verein die Organisation der dritten Ausgabe.

Die Veranstaltung wird unterstützt von Zusammenarbeit der Provinz Trient mit der Kulturabteilung, der Region Trentino-Südtirol, der Gemeinde Trient, der Philharmonie Trient, der Musikkapelle Trentino-Südtirol, dem Kulturzentrum Santa Chiara, dem Single Entertainment Fund, dem Musikzentrum und den Trentino Bands Föderation.

„Unter den zahlreichen Veranstaltungen, die die Stadt Trient diesen Sommer ausrichten wird, ist die Eurosax-Veranstaltung zweifellos eine der am meisten erwarteten Veranstaltungen für Musikbegeisterte, insbesondere für Liebhaber dieses Instruments, das alle Genres, von Jazz bis Klassik, kreuzen kann.“ von ethnischer bis zeitgenössischer Musik“, schließt er Massimo Ongaro, Direktor des Kulturzentrums S. Chiara. „Trento wird seine Türen für den Europäischen Saxophonkongress öffnen und das S. Chiara Center wollte diese prestigeträchtige Veranstaltung mit Begeisterung unterstützen und veranstaltete zwei Konzerte von absolutem Wert im wunderbaren Rahmen des Teatro Sociale mit Blick auf die Piazza Battisti, darunter eine Hommage an die Jazzlegende.“ Charlie Parker und eine Reise zu den Wurzeln des edelsten italienischen Musikerbes.

PREV Die Beatles kommen dank CNA Ancona über Orefici an
NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma