Bari, ein fortschrittliches Gerät zum Transport von Herzen zur Transplantation in der Poliklinik

Bari, ein fortschrittliches Gerät zum Transport von Herzen zur Transplantation in der Poliklinik
Bari, ein fortschrittliches Gerät zum Transport von Herzen zur Transplantation in der Poliklinik

BARI – Ein fortschrittliches Gerät, das den Transport des Spenderherzens immer sicherer macht, da es eine stabile Kühlung des Organs und eine Echtzeitüberwachung von Temperatur und Position gewährleistet. Es wurde von der Poliklinik Bari dank Pnrr-Mitteln gekauft und sofort von der Abteilung für Herzchirurgie unter der Leitung von Prof. Dr. Tomaso Bottio, um das Herz eines Spenders aus Reggio Calabria zu sammeln.

„Vier Stunden ist die maximale Zeit, die von der Entnahme des Herzens vom Spender bis zur Transplantation in den Empfänger vergehen kann. In dieser Zeit der Ischämie, in der dem Organ die natürliche Blut- und Sauerstoffversorgung entzogen ist, ist es wichtig, das Organ auf einer konstanten Temperatur zu halten. Dieses neue Gerät ermöglicht es uns standardisiert die Lagerungsvariablen und bietet Ärzten, die das Herz entnehmen und transportieren, eine Echtzeitüberwachung von Zeiten, Temperatur und genauer Geolokalisierung“, erklärt Prof. Tomaso Bottio, Leiter der Abteilung für Herzchirurgie der Poliklinik, ist besonders wichtig, wenn das Herzorgan außerhalb der Region oder außerhalb des südlichen Makrogebiets entnommen wird, und im vergangenen Jahr führten die Herzchirurgen der Poliklinik Bari 42 Mal durch Sie zogen 23 Mal in den Norden, 16 Mal außerhalb Apuliens und 3 Mal gingen sie zur Entnahme ins Ausland. „Dank der Organisation des Regionalen Transplantationszentrums und der Professionalität des Prof. Bottio und seinem jungen, jederzeit reisebereiten Team aus Herzchirurgen war die Poliklinik von Bari im Jahr 2023 das erste Zentrum in Italien hinsichtlich der Zahl der Herztransplantationen. Mit dieser Innovation im Transportwesen werden wir die Sicherheit und die Ergebnisse von Herztransplantationen verbessern. Wir tragen dazu bei, mehr Leben zu retten“, schließt der Generaldirektor der Bari-Poliklinik, Antonio Sanguedolce.

PREV Confindustria Piacenza, Elisa Tatano zur Präsidentin des Small Industry Committee gewählt
NEXT Heute Gewitter und sonnige Phasen, Dienstag, 2. teilweise bewölkt, Mittwoch, 3. Gewitter und heitere Phasen » ILMETEO.it