In Busto ist die Kinobranche komplett: Das erste Studio wird von einem ehemaligen ICMA-Studenten eröffnet

BUSTO ARSIZIO – Nach der Filmschule und dem Festival kommt es auch die erste Klangbühne der Provinz Varese. Er eröffnete es in Busto Arsizio Ciro Tomaiuoli, ICMA-Absolvent und derzeit Dozent für Filmtechniken an der Filmakademie der Villa Calcaterra. «Ich mache einen Traum wahr» Das sind die Worte von Ciro ursprünglich aus Vieste, fand aber sein Amerika in Bustodank des Kinos.

Das Durchschneiden des Bandes

Wird genannt Harmoniefilm Die Produktionsfirma von Ciro Tomaiuoli, deren Studio gestern, am 17. Juni, eingeweiht wurde, befindet sich hier direkt im Zentrum, an der Piazza Venzaghi, im ehemaligen Hauptquartier von Busto ufficio-Brother und nur einen Steinwurf vom ehemaligen Oscar-Kino entfernt. «Ein besonderer Banddurchschnitt – er definiert ihn die stellvertretende Bürgermeisterin und Stadträtin für Kultur und wirtschaftliche Entwicklung Manuela Maffioli – Dies ist eine mit der Kulturindustrie verbundene Wirtschaftstätigkeit, eine konkrete Bestätigung dafür in Busto bringt Kultur Reichtum und induziert.“ Sie waren auch da, um das Band zu durchschneiden der Bürgermeister Emanuele Antonellider Präsident der ICMA Marco Crepaldi und der Gründer von BAFF Gabriele Tosiaber im Laufe des Tages trafen auch mehrere Betreiber der Branche in den neuen Räumlichkeiten auf der Piazza Venzaghi ein.

Die Klangbühne

Die Tonbühne ist eine Gelegenheit für Fotografen, Regisseure und Filmproduzenten professionelles Filmen und Filmen durchführen nicht nur verfügbar haben ein Raum, der mit modernster Ausrüstung ausgestattet ist – darunter Thor, – aber auch professionelle Techniker. „Heute sind diejenigen, die diesen Job machen, gezwungen, nach Mailand zu gehen, um einen solchen Raum zu finden“, verrät Ciro Tomaiuoli. „Die Klangbühne ist hauptsächlich angesprochen an Produkt- und Peoplefotografen, Videomacher und Produktionshäuser filmisch, aber jeder ist willkommen. In Zukunft möchte ich die Aktivität mit innovativeren Vorschlägen erweitern.“

Die Räume

Die Klangbühne ist ausgestattet mit ein „Limbo“ von 20 Quadratmeterneine Struktur mit Doppelwand und einzigartiger Kurve ohne Kanten oder Referenzpunkte, ideal zum Fotografieren oder Filmen, konfigurierbar mit jeder Farbe oder als „Greenscreen“, um Spezialeffekte zu erzielen. Zur Einweihung betrat ein Innovativer die Bühne elektronischer Arm zur Bewegungssteuerung Thor, unterstützt von einem Beleuchtungssystem der neuesten Generation. Unten gibt es dann eins Vorsingraum (mit Haar- und Make-up-Bereich) und Ausrüstungsverleih Professionelle Filminstitutionen – eine weitere Neuheit in der Provinz Varese – unter denen eine hervorsticht Red Raptor Vista Vision 8Keine hochprofessionelle Kamera für das Kino.

Stadt des Kinos

„In Italien ist es schwierig, diesen Job zu machen wenn Leidenschaft da ist jedes Hindernis ist überwunden.“ Das von Ciro Tomaiuoli, der in einem Monat 35 Jahre alt wurde, ist ein weiteres Beispiel Erfolgsgeschichte eines der Studenten kam, um am Michelangelo Antonioni Film Institute Ruhm zu erlangen. Nach seinem Abschluss im Jahr 2015 arbeitete er weiterhin an der Schule Villa Calcaterra Lehrer für Filmtechniken und 2021 eröffnete er seine eigene Produktionsfirma, mit der er filmte Kurzfilme, die bereits national ausgezeichnet wurden (auch bei BAFF) und international. Während das BA Film Festival in den nächsten Monaten nach Busto zurückkehrt, wird Ciro in Rom sein dreht seinen „ersten Film“sein erster Spielfilm als Regisseur.

Vom ICMA-Stipendium über Busto bis zur Besetzung von „Un posto al sole“: Hakims Geschichte

Arsizio Studiobüste – MALPENSA24

PREV
NEXT Mercato, Rennes hat ein festes Angebot für Doué erhalten!