Charlotte Casiraghi schwanger, aber immer noch in der Krise mit Dimitri Rassam – DiLei

Charlotte Casiraghi schwanger, aber immer noch in der Krise mit Dimitri Rassam – DiLei
Charlotte Casiraghi schwanger, aber immer noch in der Krise mit Dimitri Rassam – DiLei

Dort sinken sie nichtund Spannungen zwischen Charlotte Casiraghi und ihrem Ehemann Dimitri Rassam, trotz der Nachricht, dass sie seit über einem Monat mit ihrem zweiten Baby schwanger ist. Auch für die Tochter von Caroline von Monaco wäre es die dritte Schwangerschaft, sogar das erste Kind, das sie mit dem Schauspieler Gad Elmaleh hatte.

Charlotte Casiraghi und Dimitri Rassam in der Krise

Seit ihrer Hochzeit im Jahr 2019 führen Charlotte Casiraghi und Dimitri Rassam eine zwiespältige Beziehung, die aus Höhen und Tiefen besteht. Durch Gerüchte über angebliche Krisen und bevorstehende Scheidungen sind sie immer wieder zu Protagonisten der Klatschnachrichten geworden, auch angeheizt durch die Tatsache, dass sie ziemlich unabhängig voneinander leben. Tatsächlich werden sie selten zusammen mit gesellschaftlichen Ereignissen gesehen. Manchmal begleitete sie Dimitri, Filmproduzent, auf dem roten Teppich von Cannes. Und er trat von Zeit zu Zeit bei einigen Galas im Fürstentum auf, wie dem unumgänglichen Ballo della Rosa. Aber nichts weiter.

In der Öffentlichkeit zeigen Charlotte und Dimitri nie ihre Zuneigung zueinander und bleiben eher distanziert. Dieses kalte Verhalten hat weiter dazu beigetragen, die Gerüchte zu beleben, dass sie sie schon immer haben wollten am Rande einer finalen Krise.

Nicht einmal Casiraghis dritte Schwangerschaft konnte den Klatsch über das Paar zum Schweigen bringen, vor allem angesichts der Tatsache, dass Quellen in der Nähe des Palastes erklärt haben, dass sogar Carolina von Monaco bei der Nachricht von ihrer schwangeren Tochter sagte, sie sei sehr besorgt, gegeben seinen Familienstand.

Charlotte Casiraghi konsultierte den Scheidungsanwalt

Nach dem, was vor einiger Zeit von der Zeitschrift berichtet wurde StimmeCharlotte hätte ernsthaft über eine Trennung von ihrem Mann nachgedacht und nur anderthalb Jahre nach der Hochzeit und der Geburt des kleinen Balthazar, dem ersten Kind des Paares, sogar den Anwalt der Familie bezüglich einer einvernehmlichen Scheidung konsultiert.

Einer der Gründe, die Casiraghi zu dieser drastischen Entscheidung getrieben hätten, wäre die angebliche Untreue von Dimitri Rassam gewesen. Eine Charlotte nahestehende Quelle sagte: „Sie hat erfahren, dass er im Sommer mit einer anderen Frau geflirtet hat und kann es nicht verzeihen.“ Um die Situation zu verschlimmern, gäbe es auch finanzielle Probleme. Tatsächlich scheint die Monegasse von ihrem Ehemann an einer Filminvestition beteiligt gewesen zu sein, die dann ruiniert wurde. Daher die Entscheidung zur Trennung.

Dann war es Karolina von Monaco, die eingriff, um die Ehe ihrer Tochter zu retten, indem sie auf den Grundsätzen des katholischen Glaubens und den Traditionen des Fürstentums beharrte. Charlotte beschloss, bei ihrem Mann zu bleiben, aber die Beziehung scheint nicht wie zuvor zurückgekehrt zu sein.

Charlotte Casiraghi und Dimitri Rassam, der Frost geht weiter

Daher die Entscheidung, ein weiteres Kind zu bekommen, um ihre Beziehung wiederzubeleben, aber nach den neuesten Gerüchten mit wenig Erfolg, da Dimitri seine Frau allein gelassen hat, indem er zur Arbeit nach Hollywood geflogen ist. Wenn auch nur für kurze Zeit.

Die Situation des Paares hätte sich daher nicht wesentlich verbessert, und laut französischer Presse könnte ihr Ex Gad Elmaleh davon profitieren, der die Hoffnung auf eine Wiederaufnahme der Beziehungen zu Casiraghi nie aufgegeben zu haben scheint, obwohl er heute ebenfalls verlobt ist .

NEXT Santoro: „Ich kann Fazio und Annunziata nicht ausstehen“ | Gramellinis Kaffee