Sergio Ramos verlässt Sevilla, es ist offiziell: die emotionale Botschaft

SEVILLA (SPANIEN) – Sergio Ramos und Sevilla Sie trennen sich nach einer Saison, die Entscheidung ist offiziell. Dies machte der andalusische Klub auf seiner Website und über seine Social-Media-Profile mit einem speziellen Video bekannt: „Danke, Sergio“, Sevillas Botschaft wurde auch vom Verteidiger selbst geteilt, der sich im Alter von 38 Jahren entschied, die Mannschaft zu verlassen, die ihn 2003 als sehr jungen Spieler nach seiner gesamten Jugendkarriere ins Leben gerufen hatte.

Sergio Ramos verlässt Sevilla

„Der Fußballspieler Er wird sich an diesem Dienstag um 11 Uhr im Sánchez-Pizju öffentlich verabschiedenbegleitet vom Präsidenten José María del Nido Carrasco“lesen wir in der Pressemitteilung von Sevilla. „Sergio Ramos hat Sevilla FC darüber informiert, dass er in der nächsten Saison nicht weitermachen wird, nachdem er seinen Traum verwirklicht hat, zu dem Verein zurückzukehren, bei dem er als Spieler ausgebildet und den vollen internationalen Status erreicht hat. Sergio Ramos bestritt in der Saison 23/24 37 Spiele, für insgesamt 3.301 Minuten und 7 Tore. Der FC Sevilla möchte Sergio Ramos für sein Engagement, seine Führungsqualitäten und sein großes Engagement in dieser Saison danken und wünscht ihm viel Glück bei seiner nächsten beruflichen Herausforderung.“schließt die Stellungnahme ab.

Sergio Ramos freigelassen

Damit machte Sergio Ramos seinen Abschied von Sevilla offiziell, nicht aber vom Fußball. Mit 38 Jahren und einem enormen Erfahrungsschatz möchte er sich immer noch mit anderen Realitäten messen. Es ist in jeder Hinsicht so freigegeben und ab dem 1. Juli kann er bei einem neuen Verein unterschreiben.

NEXT “Sag mir deinen Namen”