Calhanoglu beim FC Bayern? Für Inter wäre es ein ungeheurer und fast vollständiger Kapitalgewinn. Die Auswirkungen auf das Budget

Calhanoglu beim FC Bayern? Für Inter wäre es ein ungeheurer und fast vollständiger Kapitalgewinn. Die Auswirkungen auf das Budget
Calhanoglu beim FC Bayern? Für Inter wäre es ein ungeheurer und fast vollständiger Kapitalgewinn. Die Auswirkungen auf das Budget

Der mögliche Verkauf von Hakan Calhanoglu zum Bayern Monaco Dies würde es Inter ermöglichen, von einem enormen Kapitalgewinn zu profitieren. Der Türke, der ablösefrei zu den Nerazzurri kam, kann nur für ein unverzichtbares Angebot geopfert werden (aus der Türkei spricht man von 70 Millionen, LESEN SIE HIER NOCHMAL). Aber welche Auswirkungen hätte die Operation auf den Haushalt? Football and Finance fragt dies wie immer und erinnert sich daran Der Wert von Calha in der Bilanz zum 30. Juni 2023 (letzte verfügbare offizielle Daten) belief sich auf 841.000 Euro, für historische Kosten von etwa 2,4 Millionen Euro. Der im Jahr 2027 auslaufende Vertrag lässt die Seite zu dem Schluss kommen, dass der Nettowert des türkischen Spielers auf rund 631.000 Euro hätte sinken müssen, eine Zahl, die es Inter im Falle eines Transfers ermöglichen würde, einen nahezu vollständigen Kapitalgewinn zu verbuchen.

Hier ist der potenzielle Kapitalgewinn gemäß der CF-Tabelle:

Überweisung für 50 Millionen Euro – Kapitalgewinn von rund 49,4 Millionen Euro

Überweisung für 60 Millionen Euro – Kapitalgewinn von rund 59,4 Millionen Euro

Überweisung für 70 Millionen Euro – Kapitalgewinn von rund 69,4 Millionen Euro

Aber das ist noch nicht alles. „In Anbetracht des Engagements und der Amortisationsrate (wenn auch minimal) Der Nerazzurri-Klub würde durch den Abgang des türkischen Mittelfeldspielers über 12,2 Millionen Euro sparen“, erinnert sich CF.

KAUFEN SIE HIER OFFIZIELLE INTER-PRODUKTE!

PREV Basketball, Italiens U17 besiegt die Türkei und fordert die USA im WM-Finale heraus!
NEXT Verstappen baut aus, Leclerc nähert sich dem zweiten Platz