Corigliano-Rossano – Majorana ist die Bildungseinrichtung, die das beste native Olivenöl extra produziert

Corigliano-Rossano – Majorana ist die Bildungseinrichtung, die das beste native Olivenöl extra produziert
Corigliano-Rossano – Majorana ist die Bildungseinrichtung, die das beste native Olivenöl extra produziert

Wenn Made in Italy schon immer die Exzellenz auf der Welt war, ist Made in the South zweifellos die treibende Kraft dieses nationalen Rekords. Das Podium beweist es Pandolea 2024, das er mit dem Silbernen Diplom verlieh, für die besten nationalen Olivenöle extra vergine, hergestellt von den Agrarinstituten, drei höheren Instituten des Südens: Majorana aus Corigliano-Rossano (CS), erster Platz; Basile Caramia-Gigante aus Alberobello (BA), zweiter Platz; und Giuseppe De Gruttola von Ariano Irpino (AV), dritter Platz. Es sind die Zahlen, die Ergebnisse und die Fakten, die einmal mehr die große Schönheit der süditalienischen Produktion belegen und ihre von Stereotypen geprägte Erzählung auf den Kopf stellen. Und dies ist der Arbeit der Mitte-Rechts-Regierung zu verdanken, die einen entscheidenden Vorstoß für einen neuen Frühling der italienischen Landwirtschaftsinstitute gefördert hat.

Dies ist, was Roberto Marti, Präsident der Kommission für Kultur und kulturelles Erbe, öffentliche Bildungskommission des Senats der Republik, Kandidat für die Europäisches Parlament im Wahlkreis Süditalien der Salvini-Liga-Liste und gratuliere den Schulleitern, den Lehrern und den Schulgemeinschaften der drei Hauptinstitute zu dieser einzigartigen Anerkennung, die so besonders für die Welt der Schule, so prestigeträchtig und mit einer sehr starken Symbolik ist und pädagogischen Wert.

Diese Anerkennung – betont Marti – ist ein Beweis für die harte Arbeit, das Engagement und die Leidenschaft, die die Schüler und Lehrkräfte in die Herstellung von Ölen gesteckt haben Extra natives Olivenöl höchster Qualität Die Aufwertung des unschätzbaren Erbes einheimischer Sorten, angefangen bei La Dolce di Rossano in Kalabrien, Pizzutella delle Murge in Apulien und Rarace in Kampanien. Ihr Engagement für die Aufrechterhaltung traditioneller Ölproduktionsmethoden in Kombination mit einem innovativen Ansatz hat zu diesem außergewöhnlichen Ergebnis geführt.

Senator Marti betonte auch die strategische Bedeutung der Agrarinstitute für die Förderung der Exzellenz des Made in Italy. Diese Auszeichnung würdigt nicht nur die Exzellenz dreier Schulen im Süden, sondern unterstreicht auch die grundlegende Rolle, die die Regierung bei der Bewahrung, Wiederbelebung und Förderung der reichen Agrar- und Ernährungstradition des Landes spielt. Und gerade deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir durch die Fortsetzung dieses Identitätspfades neue zukünftige Führungskräfte in diesem Bereich inspirieren und ausbilden können.

PREV Messina, Dumbravanu: „Danke an alle, ich habe mich hier wie zu Hause gefühlt“
NEXT Reggio Calabria, Begeisterung und Freude beim „CorriamoCatona“