In Sizilien liegt das Niveau der Finanzbildung unter dem Landesdurchschnitt

Das Level von Finanzielle Bildung In Sizilien es entspricht dem Durchschnitt für Süditalien, liegt jedoch unter dem Landesdurchschnitt. Dies ist zertifiziert durchEdufin-Indexdie Beobachtungsstelle für das Bewusstsein sowie das Finanz- und Versicherungsverhalten der Italiener, gefördert von Alleanza Assicurazioni zusammen mit Mario Gasbarri-Stiftung und mit der wissenschaftlichen Mitarbeit von SDA Bocconi, Fakultät für Management. Laut dem Bericht liegt die Finanzkompetenz tatsächlich zwei Punkte unter dem Landesdurchschnitt (54 gegenüber 56), ähnlich wie in Süditalien und auf den Inseln.

In keiner italienischen Region erreicht das Niveau der Finanzbildung ein ausreichendes Niveau (60), aber überall Mittag Das Bewusstsein für Finanz- und Versicherungsthemen ist besonders gering (Bekanntheitsindex 51), teilweise kompensiert durch sorgfältigeres Verhalten bei der persönlichen Finanzverwaltung (Verhaltensindex 56). Wie für die Ungleichheit der GeschlechterSizilien verzeichnet ein etwas besseres Gleichgewicht als der Landesdurchschnitt: Der Geschlechterunterschied beträgt tatsächlich nur 4 Punkte im Vergleich zu 5 in Italien. Im Detail erreichen sizilianische Frauen einen Edufin-Index von 52 im Vergleich zu 56 bei Männern (in Italien Frauen 54 vs. Männer 59).

Dies sind einige der Elemente, die heute in Palermo diskutiert werden, wo die dritte Stufe des „Finanzielle Bildungstour” wurde von Alleanza Assicurazioni ins Leben gerufen, einem Unternehmen der Generali-Gruppe, das in Sizilien mit 25 Agenturen, 24 Agenten und 668 Mitarbeitern vertreten ist. Eine sechsstufige Initiative, die in Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen und unter aktiver Beteiligung der Berater und Berater des Unternehmens durchgeführt wird, um das Niveau der Finanz- und Versicherungsbildung der Italiener zu verbessern. Bei dieser Gelegenheit im Kulturzentrum Cre.zi. PlusIm Rahmen der Cantieri Culturali alla Zisa hat Alleanza eine Debatte darüber gefördert Finanzielle Bildung, Ermächtigung feminin Und Alphabetisierung Jugend eingeleitet durch die institutionelle Begrüßung des Stadtrats für produktive und wirtschaftliche Aktivitäten der Gemeinde Palermo, Giuliano Forzinetti. Die Veranstaltung wurde von Ferpi Sicilia (Italienischer PR-Verband) gesponsert.

Bewegen Sie Ihren Blick auf die GenerationsunterschiedEs sind jedoch deutliche Unterschiede zwischen den zu erkennen jung (18-34 Jahre) und diejenigen über 65. Junge Sizilianer verfügen über eine finanzielle Bildung, die dem Durchschnitt ihrer Altersgenossen in Italien entspricht, jedoch etwas über dem Durchschnitt im Süden des Landes liegt (54 vs. 53). Auch in dieser Altersgruppe besteht weiterhin eine Kluft zwischen den Geschlechtern: Frauen haben einen Edufin-Index von 52 im Vergleich zu 55 bei Männern. Im Gegensatz zum Trend über 65 Sizilianer im Vergleich zum Landesdurchschnitt und zum Rest des Südens: Sie haben ein niedrigeres Alphabetisierungsniveau (53 Sizilien gegenüber 57 Italien). Selbst in dieser Altersgruppe haben Frauen einen niedrigeren Wert als Männer (50 vs. 56).

„Mit der Finanz- und Versicherungsbildung wollen wir dazu beitragen, mehr soziale Gerechtigkeit und Wohlbefinden zu verbreiten“, kommentierte er Claudia Ghinfanti, Marketingleiter von Alleanza Assicurazioni –. Die zweite Ausgabe des Edufin-Index bestätigt diesen Zusammenhang und bestätigt die Notwendigkeit, konkrete Maßnahmen zur Verbesserung des Gesamtbildes zu ergreifen, in dem immer noch ein erheblicher Teil der Bevölkerung unter dem Defizitniveau liegt. Die Finanzkompetenz von Frauen ist eine der Säulen unserer Aktion und wir wollten, dass diese Tour genau dazu beiträgt, die finanzielle Unabhängigkeit von Frauen zu verbessern: ein wirksames Instrument zur Emanzipation, zur Stärkung der Rolle der Frau und zum persönlichen Schutz in einem Land wie unserem, in dem etwa jeder Dritte berichtete von Frauen ist wirtschaftlicher Natur.“

PREV Es gibt Catania – Atalanta U23, Zeoli wählt neben Cianci Chiricò
NEXT Gela, tödlicher Zusammenstoß im Industriegebiet, zwei Tote