Die Party ist da, die Stadt ist bereit für die kombinierte Tour de France und Pink Night: Tausende Touristen werden erwartet

Die Party ist da, die Stadt ist bereit für die kombinierte Tour de France und Pink Night: Tausende Touristen werden erwartet
Die Party ist da, die Stadt ist bereit für die kombinierte Tour de France und Pink Night: Tausende Touristen werden erwartet

Mit dem Endspurt zum Grand Depart beginnt der „rote Faden“ der am meisten erwarteten Großveranstaltungen des Sommers. Von heute an werden diejenigen, die sich für Rimini entscheiden, von Dutzenden Veranstaltungen für einen Sommer voller Veranstaltungen wie Musik, Kultur, Festivals und Sport erwartet. Die am meisten erwarteten Kalendertermine konzentrieren sich auf die nächsten zwei Wochen: von „Karten an Freunde“ mit Protagonisten aus der Welt der Literatur, des Kinos und der Musik wie Nicola Lagioia und Francesca Fagnani, Sandro Veronesi, Niccolò Ammaniti, Annalena Benini, Matteo Garrone, Francesco Piccolo, Margherita Vicario, Stefano Mancuso, Luca Bizzarri, Teresa Ciabatti, Guia Soncini, Chiara Barzini zusammen mit Marco Missiroli, bis zur Ankunft der wichtigsten Radfahrer der Welt, die für die erste Etappe erwartet werden Tour de France in einer Stadt in Gelb gekleidet.

Rimini wird von Tausenden von Sportlern heimgesucht Sommerausgabe von Gymnastics zur Feier für neun Wettkampftage mit den talentiertesten Turnern im Rhythmischen und Kunstturnen (25. Juni – 3. Juli), während ab Mittwoch, 26. Juni, die Einkaufsabend in Rimini mit Geschäften, die bis in die späten Abendstunden geöffnet sind, um die Stadt an warmen Sommerabenden zu erleben. Ab 28. Juni auf der Piazzale Kennedy Rds 100 % musikalische Unterhaltung kehrt zurück große Erfolge mit Live-Radioübertragungen sowie DJ-Sets und besonderen Abenden Discoradio-Party, während ab dem 3. Juli die Kino unter den Sternen von Agostiniani und am Sonntag, den 30. Juni, empfängt die Corte degli Agostiniani das italienische Jazzorchester unter der Leitung von Fabio Petretti für Crossroads zu einer Hommage an die Beach Boys, wobei die Gesangspartien der Gesangsgruppe Baraonna anvertraut werden.

In der Romagna also Silvester wird im Sommer gefeiert, mit einer der Säulen von Veranstaltungen, die das Sommerpublikum aus ganz Italien anlocken können und die seit 2006 110 Kilometer der Küste mit ihren unzähligen Veranstaltungen, kostenlosen Konzerten und Partys, die die Straßen und Clubs erobern, in Rosa erleuchtet der Strand.

Das Thema für 2024 wird „Weekend Dance“ sein, also jede Art von Tanz, von Country-Folk bis Rock, von Disco-Tanz bis Hindi-Hop. Und natürlich der Gesellschaftstanz, der am 4. Juli auf der zentralen Piazza Cavour der große Protagonist sein wird, für einen Tanzabend mit den großen Orchestern, die sich dem Volkstanz widmen Feiern Sie 70 Jahre „Romagna Mia“dem Lied von Secondo Casadei, und am 6. Juli mit dem großen kollektiven Flashmob, um den Wunsch zu feiern, sich zu bewegen, zu springen, zu tanzen und zu singen, der junge Menschen, Familien, ältere Menschen und Kinder am Samstag, den 6. Juli, in den Strudel des Spaßes ziehen wird Pünktlich 18 Uhr.

In Rimini ist der geschäftige Kalender von Rosa Nacht kreuzt alle Genres mit den großen Namen der Musikszene: Morgan (4. Juli), Blanco, Gaia, Shablo, Joshua, Epoque (5. Juli), Federico Mecozzi (alba 6. Juli), Claudio Guerrini und Roberta Lanfranchi, Cioffi und Mara Sattei (6. Juli), Ludovico Einaudi (7. Juli).

Und noch mehr Termine Sgr Live in der Arena Francesca da Rimini, am Fuße der Malatesta-Burg, und die Ereignisse der Serra Cento Fiori: Bel Canto mit Rimini Classica (5. Juli), Filippo Malatesta mit der neuen LP (29. Juni), Rock im Gedenken an Franco Fattori ( 28. Juni), der Maestro gewinnt Tempera, der mit Michele Bovi spricht (6. Juli).

Es gibt auch viele Ausstellungen, die Sie mit uns besuchen können Biennale der Zeichnung, das in diesem Jahr den Titel trägt: „Rückkehr auf die Reise, von der Grand Tour zur Science-Fiction“. Zusätzlich zu den 12 Ausstellungen in den wichtigsten institutionellen Veranstaltungsorten gibt es ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm mit Treffen, Gesprächen mit den Künstlern, Workshops, Performances und Führungen durch die Kuratoren der Ausstellungen selbst, zu denen auch die Ausstellungen der Open hinzukommen Circuit, Ausstellungen in privaten und öffentlichen Räumen (Galerien, Künstler- und Architekturateliers, Buchhandlungen) und die des Network Circuit, die außerhalb von Rimini stattfinden.

PREV „Matera läuft Gefahr, aufgrund mangelnder strategischer Vision wie andere vergessene Touristenorte zu enden.“ Hier ist, was passiert
NEXT „Fahrzeuge wurden in Busto und Kasernen in Somma Lombardo angehalten, wir brechen zusammen“