Tragödie in Alto Garda: Der leblose Körper der Person, die letzte Nacht verschwunden ist, wurde gefunden

Teile diesen Artikel

Der Körper von Freiwillige Feuerwehr von Riva del Garda wurde gestern Abend um 20.15 Uhr alarmiert Suche nach einer vermissten Person auf dem Monte Brione.

Zur Unterstützung der Rivani-Feuerwehrleute in der Rettungsaktionen – koordiniert vom Inspektor der Gewerkschaft Alto Garda und Ledro, Lorenzo Righi – auch der Dro-Körper mit dem Bezirksfotokraftwerk und dem von Arco.

Auch um sie zu unterstützen das ständige Korps von Trient mit der Drohneneinheit, dem SAF-Team und dem mit einer Wärmebildkamera ausgestatteten Rettungsflugzeugzusätzlich zu ein Team der Alpinen Rettung von der Station Riva del Garda.

Schalten Sie unten den Ton um

Werbung

Es wurden mehrere Abseilversuche durchgeführt, die nachgaben negatives Ergebnis. Die Suchaktionen begannen um 22.30 Uhr wegen widriger Wetterbedingungen ausgesetzt Kritisch, da der Wind den Einsatz des Rettungsflugzeugs erschwert und die Sicht in der Gegend schlecht ist.

Die Suche wurde heute Morgen wieder aufgenommen und endete leider um 7 Uhr mit der Entdeckung der vermissten Person tot.

Werbung
bc5d0c0044.jpg

Werbung

8b2710a523.jpg

Werbung

Tags:

PREV NBA, Minnesota kommt von -20 zurück und gewinnt Spiel 7: Denver ist raus
NEXT Criscitiello: „Milan, Trainer Fonseca? Wenn Sie sich nicht für Conte und De Zerbi entscheiden …“