SO DER EHEMALIGE FUSSBALLMANAGER RENATO FAVERO

TOUR DURCH ITALIEN | 26.05.2024 | 18.08 Uhr

von tuttobiciweb

Es klingt unglaublich, aber auch ein erfahrener und erfahrener Sportler kann sich mitreißen lassen Leidenschaft für Pogacar und den Giro d’Italia und einen Fehler machen.

Was es für alle Zuschauer war nur ein weißhaariger Herr Der mit dem Rosa Trikot in die Hölle geschickt wurde, nachdem er versucht hatte, ihm auf dem Monte Grappa, in Vicenza und im gesamten Veneto Auftrieb zu geben, ist sehr bekannt.

Es geht tatsächlich darum Renato Favero79 Jahre alt, aus Padua aus Camposampiero, ehemaliger Sportdirektor von Padova in C und Treviso in D, bis vor einer Woche externer Marktberater von Bassano in D, aber in der Vergangenheit auch in der Liste enthalten Atletico Madrid Talentscout von „Cholo“ Simeone.

Er ist der Fan, der Pogacar wütend gemacht hat, er ist derjenige, der sich prompt entschuldigt hat und der al Vicenza-Zeitung Er sagte: „Meins war nicht als Anstoß gedacht, sondern nur als Ermutigung. Ich bin mir bewusst, dass es eine dumme Sache war Ich entschuldige mich bei dem Sportler, mit seinen Mitarbeitern und mit allen Fans. Ich war von der Begeisterung vor einem großartigen Champion erfasst und stattdessen Radfahrer sollten nicht einmal berührt werden. Ich möchte noch einmal betonen, dass ich mich wenige Minuten nach dem Vorfall persönlich sowohl bei den Rennkommissaren als auch bei Silvio Martinello, einem mir gut bekannten Fernsehkommentator, entschuldigen wollte eine unangemessene Geste, die niemals getan werden sollte».

Foto von Raisport Images

Copyright &Kopie TBW

PREV Arthur ist nicht erlöst und hat Monster angeheuert
NEXT „Der Geist wird derselbe sein wie vor drei Jahren, es hilft sehr, wenn Buffon Ratschläge gibt.“