Goldene Palme ex aequo an 4 Schauspielerinnen, die Transfrau Karla Gascon in Tränen

Goldene Palme ex aequo an 4 Schauspielerinnen, die Transfrau Karla Gascon in Tränen
Goldene Palme ex aequo an 4 Schauspielerinnen, die Transfrau Karla Gascon in Tränen

Cannes, 25. Mai 2024 – Triumph’Anora‘ von Sean Baker a Cannes, in der Ausgabe, die bekannt bleiben wird Preis ex aequo auf vier beste Schauspielerinnen. Darunter ist auch die erste Trans in der Geschichte des Festivals die Spanier geehrt Karla Sofia Gascon. Die anderen sind Adriana Paz, Zoe Saldana und Selena Gomez, alle Co-Stars desselben Films.Emilia Perez‘ von Jacques Audillard, der auch den gewann Preis der Jury Kapitänin ist Greta Gerwig. Bester Schauspieler Stattdessen ist es Jesse Plemons für den Auftritt in „Kinds of kindness“ von Yorgos Lanthimos. Miguel Gomes Und bester Regisseur für „Grand Tour“. Der Großer Preis ging zu „Alles, was wir uns als Licht vorstellen“ von Payal Kapadia, dem Sonderpreis zu „Der Samen der heiligen Feige“ von Mohammad Rasoulof. Die Jury übergab dann an den Vater von „Star Wars“, George Lucas, die Ehrenpalme d’Or, die zweite nach derjenigen, die bei der Eröffnung verliehen wurde Meryl Streep.

Belohnungen und belohnt

Goldene Palme – Anora von Sean Baker

Regisseur Sean Baker (Ansa)

Großer Preis – Alles, was wir uns als Licht vorstellen von Payal Kapadia

Preis der Jury – Emilia Perez von Jacques Audiard

Beste Regie – Große Tour von Miguel Gomes

Bester Schauspieler – Jesse Plemons, Art of kindness

Beste Schauspielerinnen – Adriana Paz, Zoe Saldana, Karla Sofia Gascon und Selena Gomez, Emilia Perez

Sonderpreis – Der Samen der heiligen Feige von Mohammad Rasoulof

Der Sonderpreis geht an Regisseur Mohammad Rasoulof (Ansa)

Der Sonderpreis geht an Regisseur Mohammad Rasoulof (Ansa)

Goldene Palme für sein Lebenswerk – George Lucas und Meryl Streep

PREV „Was haben sie Thomas angeschrien, als sie ihn getötet haben?“
NEXT Lazio Greenwood Transfermarkt